Browsed by
Schlagwort: Einrichten

Rangierhilfe für Wohnwagen 

Rangierhilfe für Wohnwagen 

Wer einen Wohnwagen hat, der kennt die Problematik die man oftmals auf einem Campingplatz vorfindet. Die Rede ist vom Einparken vom Wohnwagen in meist engen Lücken. Damit man nicht lange rangieren muss, gibt es entsprechende Hilfen. Eine der Hilfen ist hierbei eine rangierhilfe für wohnwagen. Was eine solche Rangierhilfe ist und wie sie funktioniert, beleuchten wir nachfolgend in diesem Artikel.

Das ist eine Rangierhilfe für Wohnwagen

rangierhilfe_fuer_wohnwagenBei einer rangierhilfe für wohnwagen handelt es sich um ein elektronisches Gerät. Dieses Gerät wird am Wohnwagen montiert und wird über eine Fernsteuerung gesteuert. Über diese kann man die Reifen beim Wohnwagen steuern. Die Energie für die Steuerung der Rangierhilfe erfolgt über Batterien. Bei den Batterien gibt es Unterschiede bei den Rangierhilfen. So reicht hier die Bandbreite der verwendeteten Batterien zwischen AGM-, Spiralzellen- oder Lithium-Batterien. Unterschiede gibt es bei den Rangierhilfen noch beim zulässigen Gewicht und der Steigung die mit der Hilfe bewegt werden kann. Hinsichtlich der Geschwindigkeit der Fortbewegung, so gibt es hier Rangierhilfen die eine Geschwindigkeit zwischen 0.5 bis 1 km beträgt. Die Montage einer Rangierhilfe erfolgt einfach an der Unterseite und wird mittels Schrauben befestigt. Das Befestigungsmaterial gehört je nach Modell auch zum Lieferumfang.

Darauf sollte man bei einer Rangierhilfe für Wohnwagen achten

Wie im letzten Absatz erwähnt, gibt es bei einer rangierhilfe für wohnwagen Unterschiede beim zulässigen Gewicht und der Steigung. Beides sollte man beim Kauf nicht vernachlässigen, hier gibt es Modelle die Wohnwägen mit einem Gewicht von bis zu 2000 kg und mehr bewegen können. Gleiches gilt auch bei der Steigung, hier reicht die Bandbreite von keiner Steigung bis hin zu 13 Prozent. Achtet man hier auf diese Werte nicht, ist eine solche Rangierhilfe nutzlos, da sie je nach Modell sofort aufgrund von Überlastung abschalten würde.

Rangierhilfe für Wohnwagen: Mehr zum Thema

Kauf einer Rangierhilfe für Wohnwagen

Wer sich mal die Modelle einer Rangierhilfen anschaut, der wird hierbei nicht nur die bereits erwähnten technischen Unterschiede schnell erkennen, sondern auch die Kosten. Eine Rangierhilfe ist je nach Modell nicht gerade sehr günstig. Gerade aus finanziellen Gründen, aber auch aufgrund der technischen Unterschiede sollte man die Modelle der Rangierhilfenvergleichen. Bei einem Vergleich gibt es mehrere Möglichkeiten, neben dem Fachhandel vor Ort, bietet sich auch das Internet an. Über das Internet kann man mittlerweile aus einem breiten Angebot an Rangierhilfen auswählen. Über eine Shoppingsuche kann man in wenigen Minuten die rangierhilfe für wohnwagen vergleichen auf der Basis der Unterschiede. Letztlich kann man sich so für ein Modell entscheiden und die Kaufentscheidung festigen.

 

Doppelstegplatten – preiswert und für viele Bauvorhaben geeignet

Doppelstegplatten – preiswert und für viele Bauvorhaben geeignet

Sie wollen Ihr Gewächshaus sanieren, Ihren Carport oder Ihre Terrasse überdachen? Doppelstegplatten sind für eine Vielzahl Bauprojekte geeignet. Doppelstegweisen haben sich in der Vergangenheit hervorragend bei Leichtbau bewährt. Die Platten sind für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet. Meistens jedoch werden die Platten im Outdoorbereich eingesetzt. Besonders gut sind Doppelstegplatten als Terrassenüberdachung geeignet.

Vorteile von Doppelstegplatten

Doppelstegplatten bieten Ihnen gegenüber sonstigen Baumaterialien zahlreiche Vorteile: Aus Polykarbonat produzierte Doppelstegplatten sind nahezu unzerbrechlich, extrem witterungsbeständig, besitzen ein geringes Eigengewicht. Sie sind lichtdurchlässig. Die Platten sind weniger starr als Glas und lassen sich deshalb, insbesondere auf ebenen Untergrund leichter verlegen als beispielsweise Überdachungen aus Glas oder Holz. Bei Stegplatten handelt es sich um ein besonders anpassungsfähiges Baumaterial. Natürlich kommt auch Ihr guter Geschmack nicht zu kurz, wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihre Überdachung und/oder Wandverkleidung aus Doppelstegplatten herzustellen. Sie dürfen zwischen verschiedenen Stärken und Farben Ihre Auswahl treffen.

Sie erfahren mehr unter: https://gut-bedacht.com/ueber-uns/doppelstegplatten/

Doppelstegplatten aus Acrylglas oder Polykarbonat kaufen?

Falls Sie eine Überdachung für Ihre Terrasse bauen möchten, sind Stegplatten aus Polykarbonatam besten geeignet. Sie in in verschiedenen Farben von Glaskar bis milchig erhältlich. Aus Kunststoff gefertigte Produkte sind preiswerter als Platten aus Acrylglas. Stegplatten aus Acrylglas dagegen sind klarer. Beide Varianten schirmen UV-Strahlung ab. Sie müssen also nicht befürchten, dass Sie einen Sonnenbrand bekommen, wenn Sie auf Ihrer Terrasse relaxen. Stegplatten aus Polykarbonat zeichnen sich zudem durch eine hohe Feuerfestigkeit aus, da sie nur schwer entflammbar sind.

Kombination mit sonstigen Baumaterialien

Stegplatten können Ihnen besonders als Abdeckung und/oder Wandverkleidung für eine Holzkonstruktion empfohlen werden. Die Platten lassen sich leicht bearbeiten und passen sich weiterhin dem Untergrund gut an. Besonders wenn Sie sich vorgenommen haben, Ihre Terrassenüberdachung selbst zu bauen, sind Doppelstegplatten immer die erste Wahl.

Kriterien, die Sie beim Kauf von Stegplatten und Verlegezubehör beachten müssen

Damit Sie von der Lichtdurchlässigkeit profitieren können, müssen Sie beim Kauf der Platten unbedingt darauf achten, das die der Oberfläche zugewandte Seite der Unterkonstruktion unbedingt hell gestaltet ist. Auf dunklen Oberflächen bildet sich durch die Sonneneinstrahlung überdurchschnittliche Hitze, welche die Platten zum Reißen oder sogar zum Schmelzen bringen kann. Zudem lässt starke Hitze die Gummis rissig und porös werden.

Verschiedene Befestigungssysteme

Das gesamte Befestigungszubehör und die Profile müssen anhand bestimmter Kriterien auswählen. Die verschiedenen Hersteller verwenden bei der Fertigung von Stegplattenunterschiedliche Profile. Einige Profile müssen Sie beim Verlegen lediglich zusammenstecken. Andere Doppelstegplatten müssen Sie fest verschrauben. Die dafür notwendigen Vorrichtungen sind bereits in die Doppelstegplatten integriert. Bei einigen Herstellern gibt es zudem Unterschiede bei der Verlegung auf Metall- und Holzkonstruktionen. Das Montagematerial muss zwingend kompatibel mit den Steglatten sein.