Durchsuchen nach
Schlagwort: Krankheit

Wie zeigt sich die Leishmaniose beim Hund?

Wie zeigt sich die Leishmaniose beim Hund?

Bei Leishmanien handelt es sich um einzellige, kleine Parasiten, welche bei dem Wirt in den Immunzellen leben und durch diesen können sie nur schwer bekämpft werden. Die Sandmücke dient den Parasiten als Überträger für die Leishmaniose beim Hund. Diese Sandmücke kommt vor in dem Nahen Osten, in Mittel- und Südamerika sowie in Südeuropa. Die Sandmücke breitet sich allerdings aus und es handelt sich um nacht- und dämmerungsaktive Mücken, die auch durch Licht angelockt werden. Bei den bereits infizierten Wirten stechen…

Weiterlesen Weiterlesen